Das Fahrlehrer Unser

Fahrlehrer, der Du bist im Auto

bewundert sei Dein Können.

Unser Schweiß komme,

Dein Wille geschehe,

wie auf der Autobahn,

so auch in der Einbahnstraße.

Unsern täglichen Anschiß gib uns heute

und vergib uns unser Ungeschick,

denn wir sind noch Anfänger.

Und führe uns nicht in Engstellen,

sondern lasse uns lieber vorher aussteigen.

Denn Dein ist die Reaktion, die Bremse, die Kupplung

und Deine Helligkeit im Dunkel.

Amen